vortrag1

 

Früher galt vieles in der Sexualität als abartig oder pervers, das für uns heute selbstverständlich ist.

Aber was ist „normal“ und was ist es nicht (mehr)?

Welche Formen der Sexualität gibt es und wie kann man Sexualität abseits der Norm verstehen?

Diesen Themen widmet sich der Vortrag mit der anschließenden Möglichkeit, Fragen zu stellen oder gemeinsam zu diskutieren.

 

Wann: 30.09.2016, 19:30 – 21:30 Uhr

Wo: Schwelle7, Tellgasse 25, 1150 Wien

Vortragende: Astrid Pfneisl

Unkostenbeitrag: 15 Eur / Schwelle7 Mitglieder frei

Anmeldung unter info@schwelle7.at

 

Author

admin